Reizfilm-Mediathek Innovation

 

(Über 2000 Titel in mehr als 150 Kategorien)

Kreative Ideenfindung lebt von inspirierender Stimulation! Wir stellen hier aus unserer Bibliothek aktuelle Information über Reiz-Material zur Verfügung.

 

Reize stimulieren die Sinnes- und Gestaltwahrnehmung.

 

Die Entdeckung des Neuen im logisch nicht relevanten ist der kreative Sprung.

 

Der geniale Aufbau unseres Gehirns ergänzt dort, wo detaillierende Mathematik und Logik versagt, mit heuristischer Intuition und Emotion.

 

Durch Begabung und Lernen können in unserem Gehirn und Nervensystem neuronale Netze entstehen, die ganzheitliche Wahrnehmung und ästhetische Gestaltbildung ermöglichen. Sie steuern dann aber auch die selektive Wahrnehmung, die zur Blockade der Neubildung von Strukturen (Ideen) führen kann. 

 

Die Konfrontation mit nicht relevanten Reizen unterstützt, durch Stimulation und Inspiration, aus vorhandenen Denkstrukturen, Logiken und -Modellen auszubrechen.

Ein beliebtes Reizobjekt mit hohem heuristischen Potenzial für Ideenfindung in der Technik ist z.B. der Apfel und seine Merkmale. Das liegt z.T. daran, weil der Apfel beim Wissenserwerb der Wissensstruktur Natur zugeordnet ist. Zwischen dem Apfel und der zur Erneuerung anstehenden Schleifscheibe eines Winkelschleifers entsteht so ein kreatives heuristisches Spannungsfeld, das explorativ auf neue Möglichkeiten zu untersuchen ist.

(Nicht zu unterschätzen: Im Apfel steckt die schöpferische Kraft des Universums.) 

Bildnachweis: Pixabay girl-1666662-1920, Ausschnitt

Abb. R1: Apfel als Reizobjekt für Schöpferische Konfrontation

In Analogie zum Apfel als Reizobjekt bieten wir Ihnen im Zeitalter der Digitalisierung ausgewählte inspirierende Reizfilme an.

 

 Die Anregungs-Filme enthalten z.B.:

 Neues Wissen, Entwicklungen, Technologien, Erfindungen, Produkte,  Verfahren, Projekte, Projekt-Programme, Strategien, Geschäftsmodelle,  Verhaltensweisen und Risiken,

 die je nach Kreativitätsthema zur Anregung dienen können.

 

Sie können die Filme und Animationen im Internet entweder bei YouTube oder in den Mediatheken diverser TV-Sender aufsuchen und anschauen. (Aufgrund der Dynamik der Handhabung von Inhalten im Internet verändern sich die Titel z.T. in Kleinigkeiten, Beispiel: Rätsel Mensch: Wie wir denken, wird zu: Geheimnis Mensch - Wie wir denken. Lassen Sie sich bei der Suche durch diese Unschärfe nicht irritieren. Einige Filme haben in den Mediatheken aufgrund von Ausstrahlungsrechten Zeitfenster. In der Regel wird dann ein neues Zeitfenster zum Anschauen oder Herunterladen angeboten.)

 

Unsere Auswahl dient der schöpferischen Konfrontation, um neue Ideen für humane und nachhaltige Technik, Organisation und Verhalten zu erzeugen! (Methode: Audiovisuelle Synektik)

 

Kopieren Sie den Filmtitel einfach in Ihren Webbrowser um den Film zu finden und lassen Sie sich anregen. Struktur- und Ordnungssprengend sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Grenzen sind Gestaltungsmittel! Zum Beispiel das japanische Tor als Übergang zur sakralen Welt.

 

Bildnachweis : Pixabay CC0 Public Domain

Abb. R2: Tor als Metapher für eigene Grenzsetzung, Blockade

Professionelle Moderation erfasst in der Vorbereitung von Kreativ-Workshops die anregenden Items ("Äpfel") in den Filmen, um sie als situative Trigger für kreative Stimulation und Durchbruchversuche zu verwenden! 

 

Team-Innovation

Professionell bei

Ideenfindung, Komposition, Bewertung und Durchführung!